Dankeschön!

Wir sind begeistert! Insgesamt haben uns 341 Menschen geholfen unser Fundingziel zu erreichen und ihr seid ein Teil davon. Das Lighthouse mobil hat es auf Platz 17 geschafft und hat somit ein zusätzliches Preisgeld von 2.500 Euro von der Hertie Stiftung bekommen.

Mehr lesen…Dankeschön!

Erster Beauty-Day

Am 09. Mai fand unser erster Beauty-Day statt.  Schülerinnen des Sophie-Scholl-Gymnasiums schlugen uns eine Kooperation vor und wir beschlossen gleich, mit ihnen gemeinsam etwas für Frauen anzubieten. Der Beauty Day war sehr erfolgreich. Wir hatten Gesichtsmasken zum Selbermachen, viel Make up, Glätteisen, etc. dabei.

Mehr lesen…Erster Beauty-Day

Endspurt!

Es wird knapp! Uns bleibt nur noch bis zum 05.06. Zeit, um mit dem Lighthouse mobil den Deutschen Integrationspreis 2019 zu gewinnen. Das schaffen wir nur mit Ihrer Unterstützung. Jede Spende ab fünf Euro zählt.

Es ist ganz einfach – für Infos und Spenden bitte hier klicken:

www.startnext.com/lighthouse-mobil

Dort auf „Projekt unterstützen“ gehen.

Herzlichen Dank!

Gemeinsamer Stadtrundgang

Letzte Woche haben wir mit dem Lighthouse den Stadtrundgang „München leicht entdecken!“ vom Münchner Bildungswerk gemacht und waren danach am Viktualienmarkt. Es war ein lustiger Ausflug mit Jung und Alt bei sehr gutem Wetter.

Ausflug zu Air Hop und aufs Eis!

In der letzten Februarwoche und Anfang März hatten wir gleich zwei gut besuchte Ausflüge: Gemeinsam waren wir Schlittschuhfahren und im Air Hop Trampolinpark. Mit 17 bzw. 18 Teilnehmern hatten wir riesen Spaß! Nun, wo der Frühling anklopft, freuen sich alle auf die nächsten Aktivitäten draußen und wollen Grillen und Pricknicken.

Ausflug Kurdische Filmwoche

Eine Ehrenamtliche des Lighthouse organisierte für letztes Wochenende zwei Ausflüge zu den Filmen „Der Junge Siyar“ und „My Sweet Pepper Land“. Der erste Film war traurig, der zweite lustig – jedoch beide sehr interessant. Die Interessierten haben sich danach noch mit den Organisatoren unterhalten und sogar Telefonnummern ausgetauscht, um etwas zusammen zu organisieren.

Danke vor allem an unsere Ehrenamtlichen für die Organisation!